Atomenergie in Chile?

Am 18.3.2011, wenige Tage nach der Katastrophe in Japan, haben USA und Chile ein Atomabkommen unterschrieben, das Chile den Einstieg in die Nutzung der Atomenergie ermöglichen soll.

 

Die chilenische Autorin Isabel Lipthay schrieb diesen Protestbrief an den chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera und startete gemeinsam mit dem Künstler Roberto Arroyo eine Unterschriftskampagne. In wenigen Tagen haben viele Menschen aus der ganzen Welt diesen Protestbrief unterschrieben.

 

Dringender Brief an Chiles Präsident Sebastian Piñera

 

Allein in den Tagen seit der Katastrophe in Japan bis zum Besuch Obamas am 21.3.2011 gab es diese Erdbeben mit Stärke größer 5 in Chile:
March 16, 2011 07:36:16 PM at epicenter, M 5.3, Valparaiso, Chile
March 16, 2011 09:55:02 PM at epicenter, M 5.1, offshore Valparaiso, Chile
March 17, 2011 08:14:24 AM at epicenter, M 5.1, offshore Valparaiso, Chile
March 19, 2011 05:35:00 AM at epicenter, M 5.4, Antofagasta, Chile
March 20, 2011 02:12:25 PM at epicenter, M 5.0, Antofagasta, Chile

 

Das Land scheint also ganz ideal für Kernenergie zu sein ...

 

Weitere Links zum Thema:
Telepolis: Chile schließt Atompakt mit den USA
Handelsblatt: Chile und USA vereinbaren Atom-Zusammenarbeit

 

auf spanisch